Unsere Überzeugung

Vielen von uns fällt es immer noch schwer, den Tod zu akzeptieren, ihn als natürlichen Teil des Lebenszyklus zu begreifen. Doch der Tod gehört – wie die Geburt – untrennbar zum Leben hinzu.

Wer kann schon von sich behaupten, die eigene Bestattung rechtzeitig – zu Lebzeiten – organisiert zu haben? Wissen Sie, was Ihr Angehöriger sich für seinen letzten Weg wünscht? Kennen Ihre Angehörigen Ihre Vorstellungen?

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, mit Haus Berkelruh Raum zur Beantwortung all dieser Fragen zu schaffen. Raum, um sich zu informieren und eigene Vorstellungen zu konkretisieren. Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, den Tod aus seiner „Tabuzone“ zu bewegen.

Haus Berkelruh